Die Unicorn Factory bietet ein:

Journalismus Praktikum

Deine Vorteile:

Du hast große Freude am Schreiben und Formulieren, beschäftigst Dich gerne mit neuen Themen und teilst die Liebe zum Detail eines Content Pieces? Dann bist Du auf dem besten Weg erfolgreiche Journalistin oder erfolgreicher Journalist zu werden!

Und wir möchten Teil dieses Weges sein!
 

In unserem innovativen Home-Office Praktikum lernst Du, was gute Online-Texte ausmacht, wie eine zeitgerechte Recherche aussieht und wie Du Deine Inhalte ansprechend auf einer Webseite aufbereitest.

Lust darauf bald schon Menschen durch Deine Sprachgewandtheit und Deine redaktionellen Fähigkeiten begeistern?

Die Rahmenbedingungen des Praktikums

Mich motiviert an meiner Arbeit insbesondere das Wissen, dass wir jeden Monat mehr als 3 Millionen Menschen durch unsere Projekte erreichen und ihnen mit unseren Produkten weiterhelfen können.

Raphael Rausch

Wir wurden mehrfach bewertet

Wir sind froh, wissbegierigen und lernfreudigen Menschen die Möglichkeit geben zu können, in die Welt eines Onlinemedien-Unternehmens eintauchen und erste Praxiserfahrungen machen zu können.

Noch glücklicher sind wir darüber, dass unser Angebot gut angenommen wird und Praktikanten und Praktikantinnen die vielen Vorteile, die wir bieten, zu schätzen wissen.

Lies Dir gerne die Erfahrungsberichte und Bewertungen unserer glücklichen Mitarbeiter*innen, Praktikant*innen und Kund*innen durch.

Deine 11 größten Vorteile

Home-Office

Du arbeitest bequem von zu Hause oder wo Du Dich sonst gerade so aufhältst. Du kannst es zu 100 % selbst bestimmen!

Flexible Zeiteinteilung

Arbeite ganz einfach, wann immer es in Deinen Stundenplan und in Deinen Biorhythmus passt.

Lernakademie

Der Wissenszuwachs steht im Vordergrund. Erhalte Zugang zu unserer internen Online-Lernplattform.

Verantwortungsvolle Aufgaben

Du hilfst von Beginn an, an echten Projekten von uns oder unseren Kund*innen mitzuwirken.

Keine lästigen Praktikumsaufgaben

Lästige Praktikumsaufgaben gibt es bei uns nicht. Du bekommst Aufgaben, an denen Du wachsen kannst.

Kreativität

Bei uns ist nichts in Stein gemeißelt. Du hast bei uns viel Platz zur freien Entfaltung. Wir freuen uns über Deinen Input und Deine kreative Mitarbeit.

Mentoring

Wir lassen Dich nicht im Stich! Wir haben feste Mentoringzeiten, zu denen Du uns oder unsere qualifizierten Mitarbeiter*innen erreichen und Hilfe bekommen kannst.

Flache Hierarchien

Bei uns gibt es keine Machtgefälle. Wir arbeiten mit allen Mitarbeiter*innen und Praktikant*innen auf einer Augenhöhe. Wenn Dir etwas auf dem Herzen liegt, spricht uns an.

Start Up Flair

Erlebe mit, wie es ist, in einem jungen, kreativen und dynamischen Team zu arbeiten und von allen Vorzügen der digitalen Zusammenarbeit zu profitieren.

Ausgezeichnete Job-Perspektiven

Wir bereiten Dich auf Deine Zukunft als Journalist oder Journalistin vor. Bei uns bekommst Du erprobtes Praxiswissen und ganz viel Erfahrung.

Praktikumszeugnis & Zertifikat

Erhalte am Ende des Praktikums ein aussagekräftiges und hochwertiges Zeugnis, welches Dir bei späteren Bewerbungen behilflich sein wird.

Interesse geweckt?

Dann kontaktiere uns jetzt über unser kurzes Kontakt-Formular. Jetzt einfach den Button drücken und in unter 2 Minuten bewerben.

Die Vorteile lassen sich auf einen wesentlichen Punkt zusammenfassen: Es gibt ein ausgefeiltes Praktikumskonzept.

Wir haben uns viele Gedanken gemacht, wie wir angehenden Journalisten und Journalistinnen durch unser Praktikum den größtmöglichen Mehrwert bieten können. Wir haben alle Aspekte eines Praktikums, also Einarbeitung, Aufgaben, Betreuung, Weiterbildung, Dauer und Umfang, aufeinander abgestimmt und können so einen reibungslosen Ablauf gewährleisten.

Praktikumsbeschreibung

Deine Aufgaben bei uns sind vielfältig. Wir versuchen Dich an jedem Schritt eines Content Pieces, von der Planung, über die Recherche und Erstellung bis hin zur Einpflegung auf der Webseite und der Veröffentlichung teilhaben zu lassen.

Du lernst somit alle Aufgabenbereiche eines Journalisten oder einer Journalistin im Onlinemedien-Bereich kennen und kannst so echte Praxisluft schnuppern.

Hier ein Auszug aus Deinen Aufgaben als Journalismus-Praktikant*in bei der Unicorn Factory:

Du hast während des Praktikums Lust auch in andere Bereiche des Unternehmens, z.B. dem Online-Marketing reinzuschnuppern? Kein Problem, wir können Dir auch Einblicke in andere Abteilungen eines Onlinemedien-Unternehmens geben.

Dein Profil

Unser Auswahlverfahren ist modern und innovativ. Lebenslauf und Motivationsschreiben sind uns nicht wichtig, sondern wir schauen auf eine Eignung auf persönlicher Ebene. Wir möchten Dich gerne als Menschen kennenlernen und nicht als Anhäufung einiger Daten von Dir. Wir schauen uns im Bewerbungsgespräch ganz konkret an, ob Du zu uns und unserer Unternehmensphilosophie passt.

Folgende Dinge solltest Du für das Journalismus Praktikum bei uns mitbringen:

Wie läuft die Bewerbung eigentlich ab?

Wie schon erwähnt, läuft das Auswahlverfahren bei uns etwas anders ab, als in den meisten Unternehmen. Wir als Start Up gehen durch unsere kreative und disruptive Denkweise in beinahe allen Bereichen neue Wege – so auch im Recruiting.

So würde Dein Bewerbungsprozess bei uns aussehen:

1) Blitzbewerbung

Du füllst ein kurzes und knackiges Formular mit wesentlichen Informationen und Deiner Motivation aus. Kein Lebenslauf. Kein Motivationsschreiben.

2) Einladung zum Gespräch

Wir schauen uns Deine Bewerbungsunterlagen an und entscheiden darauf basierend, ob wir Dich gerne kennenlernen würden.

3) Telefonat

Wir rufen Dich zum verabredeten Termin an und versuchen in einem lockeren Gespräch herauszufinden, ob Du zu uns und unserer Unternehmensphilosophie passt.

4) Beratung & Bestätigung

Nach den Bewerbungsterminen setzen wir uns als Team zusammen, evaluieren die Gespräche und geben Dir noch am selben Tag eine Rückmeldung.

Kleiner Hinweis am Rande: Wir haben für unser Bewerbungsgespräch einige Fragen vorbereitet, die wir jedem Bewerber und jeder Bewerberin stellen und uns dazu Notizen machen. Dies tun wir, um eine möglichst objektive Entscheidung fällen zu können und Diskriminierung in der Entscheidung in jeder Form auszuschließen.

Jetzt in unter 2 Minuten für das Journalismus-Praktikum bei Unicorn Factory bewerben

Kein Motivationsschreiben, kein Lebenslauf etc. – Wir wollen Dich persönlich kennenlernen

Deine Ansprechpartner

Florian ist der Koordinator des Praktikums und kümmert sich um das Aufsetzen der Prozesse und Abläufe. Er hat die meisten, der individuellen Content-Konzepte entworfen und entwickelt, auf denen heute der Erfolg der Unicorn Factory fußt.

Er stellt außerdem sicher, dass im Unternehmen technisch alles reibungslos läuft.

Raphael ist Dein direkter Ansprechpartner im Praktikum. Falls es Fragen oder Probleme geben sollte, bei denen Dir Dein Mentor oder Deine Mentorin nicht weiterhelfen kann, wird er sich gerne Deinem Anliegen annehmen. 

Innerhalb des Unternehmens ist Raphael für die Projekt- und Contentplanung, sowie das Quality Management zuständig.

Neben den gerade vorgestellten Ansprechpartnern, besteht unser kleines Team aus sechs weiteren Mitgliedern. Diese wirst Du im Laufe Deines Praktikums auf jeden Fall kennenlernen und zum Teil auch mit ihnen zusammenarbeiten.

Mehr zum Team der Unicorn Factory erfahren

Unser Standort

Unser Hauptsitz ist im beschaulichen Bexbach im Saarland angesiedelt. Allerdings arbeiten wir zum Teil auch aus Jena, Thüringen und Leipzig, Sachsen.

Aber keine Sorge: Für ein Praktikum bei uns musst Du nicht ins Saarland ziehen. Du kannst ganz bequem von dort arbeiten, wo Du Dich gerade befindest. Remote work macht’s möglich!

Häufige Fragen zum Journalismus Praktikum

Im Folgenden einige Fragen, die häufig auftreten und die wir hier gerne vorsorglich beantworten möchten. Vielleicht können wir auch Dir damit weiterhelfen:

Der Start Deines Praktikums ist nur an einem Montag möglich. In der Regel wird dabei der frühestmögliche Zeitpunkt, der Montag 8 Tage nach Deinem Bewerbungsgespräch bei uns sein. Beachte jedoch, dass in Einzelfällen auch erst ein späterer Termin für den Start infrage kommt.

Das Praktikum geht regulär 3 Monate. Für Vollzeitpraktikant*innen kann in Ausnahmefällen auch ein kürzerer Zeitraum genehmigt werden. Beim Teilzeitmodell sind die 3 Monate die untere Grenze.

Wir haben im Praktikum zwei Modelle:

  • Teilzeit entspricht 20 Stunden pro Woche
  • Vollzeit entspricht 40 Stunden pro Woche

Wenn Dir eine Stundenanzahl zwischen 20 und 40 Stunden besser passen würde, sprich uns gerne darauf an. Eine wöchentliche Stundenanzahl von weniger als 20 Stunden ist nicht zulässig.

Für die Einarbeitung und die Vermittlung der themenrelevanten Inhalte, haben wir eine Lernplattform mit über 30 Lektionen erstellt. Dort eignest Du Dir die theoretischen Grundlagen an, die Du für die Praxisaufgaben brauchst.

Ja. Du musst nicht studiert haben, um Dich auf unser Journalismus Praktikum bewerben zu können. Welche Fähigkeiten wir von Dir erwarten, findest Du weiter oben auf der Seite.

Um mit Dir in Kontakt sein zu können, verwenden wir die Büro-Kommunikationssoftware Slack. Diese kannst Du Dir wie eine Chatplattform vorstellen. Zusätzlich gibt es einige hilfreiche Funktionen für remote arbeitende Teams.

Zusätzlich zu der direkten Betreuung via Slack, gibt es in regelmäßigen Abständen Feedback-Calls: wir möchten Dein Feedback und geben natürlich auch Feedback zu Deiner Arbeit.

Die Aufgaben bekommst Du direkt von Deinem Mentor oder Deiner Mentorin über Slack. Wenn Du mit einer Aufgabe fertig bist, meldest Du Dich bei ihm/ihr und sie/er wird Dir gerne sagen, wie es für Dich weitergeht.

Die Möglichkeit als Werkstudent bei der Unicorn Factory zu beginnen besteht. Melde Dich einfach während der Praktikumszeit bei uns und kommuniziere Dein Interesse. Wenn Du Dir im Praktikum Mühe gibst und Deine Sache gut machst, hast Du gute Chancen übernommen zu werden.

Selbstverständlich kannst Du bei uns auch ein Pflichtpraktikum machen. Dies kann entweder ein Pflichtpraktikum für die Uni sein, oder auch eines zur Erlangung der Fachhochschulreife. Pflichtpraktika sind für 3 bis 12 Monate vorgesehen.

Über eine etwaige Anerkennung der jeweiligen Institution können wir keine Aussage treffen. Kontaktiere hierfür Deine Uni oder Schule. In der Vergangenheit wurde unser Journalismus Praktikum aber von allen Einrichtungen anerkannt.

Nach erfolgreichem Abschluss des Praktikums, erhält Du selbstverständlich ein Praktikumszeugnis von uns. Dieses enthält die Bereiche, in denen Du Erfahrung gesammelt hast, genauso wie die absolvierten Stunden und eine Bewertung Deiner Arbeit.

Du hast weitere Fragen? Scheue Dich nicht uns zu kontaktieren. Wir finden auf jeden Fall eine Lösung!

Interessante Hintergründe zu Journalismus Praktika

Was für ein Studium braucht man überhaupt um Journalist oder Journalistin zu werden? In welchen Unternehmen werden Journalismus Praktika normalerweise angeboten? Warum sind kleinere Unternehmen für das Erlernen des journalistischen Handwerks ebenfalls geeignet? Hier möchten wir einmal kurz alle relevanten Hintergründe zu Praktika rund um den Journalismus diskutieren.

Welche Ausbildung braucht man, um Journalist*in zu werden?

Zum Beruf des Journalisten bzw. der Journalistin führen unterschiedliche Wege. Zum einen gibt es da den Weg des Volontariats, einer Art betrieblichen Ausbildung, die einen auf die Arbeit in dem jeweiligen Unternehmen vorbereitet. Zum anderen kann man aber auch eine, meist viel allgemeinere, Ausbildung an einer Journalistenschule genießen, für die man meist bereits einen Studienabschluss vorlegen muss. Außerdem gibt es natürlich auch den Weg über die Universität oder Fachhochschule mit den Studiengängen Journalistik, Kommunikationswissenschaften, Medienmanagement oder Marketing.

Für die meisten Praktika im Journalismus wird eine der drei genannten Ausbildung benötigt. Manche Verlage mit Fachzeitschriften verlangen darüber hinaus meist noch einen Studienabschluss in dem jeweiligen Fachgebiet. Nicht so bei uns. Wir möchten mit unserem Journalismus Praktikum auch Menschen ansprechen, die noch ganz an Anfang ihrer Reise stehen und erst einmal schauen möchten, ob die Arbeit des Journalisten bzw. der Journalistin überhaupt das Richtige für sie ist. Auch an werdende Journalist*innen, die sich in der Ausbildung befinden und erste Praxiserfahrung sammeln möchten, richtet sich unser Angebot.

Brauche ich Praktika um Journalist oder Journalistin zu werden?

Praktika sind wichtiger Bestandteil der Ausbildung eines Journalisten oder einer Journalistin. Sie können einem dabei helfen, den Berufswunsch zu präzisieren oder den richtigen Bereich der Journalistik für sich ausfindig zu machen. Sie können dabei helfen sich in einem bestimmten Bereich Fachkenntnisse anzueignen oder einen groben Überblick über die verschiedenen Medienbereiche zu bekommen. In vielen Studiengängen ist ein mehrmonatiges Praktikum sogar Pflicht.

Wer das Handwerk der Journalistik wirklich in der Praxis beherrschen möchte, sollte möglichst früh damit anfangen in der freien Wirtschaft Erfahrungen zu sammeln und sich selbst an diversen Aufgaben zu erproben.

Wo kann man ein Journalismus Praktikum machen?

Während viele Auszubildenden im Bereich Journalismus auf der Suche nach einem geeigneten Praktikum sofort an die großen Verlagshäuser denken, vergessen sie oft die Möglichkeit in kleineren Medienunternehmen und Lokalredaktionen erste Praxiserfahrung zu sammeln. Warum dies durchaus reizvoll sein kann, zeigt die folgende Frage.

Zudem sollten sich angehende Journalisten und Journalistinnen darüber klar werden, ob sie lieber im Bereich der Printmedien oder in einer Online-Redaktion arbeiten möchten.

Lohnt sich auch ein Journalismus Prakikum bei einem kleinen Unternehmen?

Es ist nicht nur die ungeheure Konkurrenz, die bei Praktikumsstellen bei Axel Springer, Bertelsmann & Co. herrscht. Oft fehlt diesen großen Konzernen auch die Möglichkeit, ihre Praktikanten und Praktikantinnen im Tagesgeschäft entsprechend zu betreuen. Zudem ist ein Praktikum bei diesen großen Unternehmen meist durch Konkurrenzkampf zwischen den Mitarbeiter*innen und einem hohem Zeitdruck verbunden, wie ehemalige Praktikant*innen auf Bewertungsplattformen berichten.

Warum also nicht ein kleineres und junges Unternehmen für die Praxiserfahrung wählen, wo die Arbeitsatmosphäre durch Kollegialität und Innovationsgeist geprägt ist, wo Du womöglich viel mehr selbst gestalten und Deine Ideen mit einbringen kannst? Beim Journalismus Praktikum in kleineren Unternehmen bekommst Du außerdem mehr verantwortungsvolle Aufgaben und wirst individueller und intensiver betreut.